Ethisch, ökologisch nachhaltiges Investment

Die Indianerweisheit wurde bekannt in den 80er Jahren, nachdem die Grünen erstmals in den Bundestag kamen. Seitdem ist die Weltbevölkerung von 4,7 auf 7,6 Milliarden gestiegen*. Und ebenso die Anzahl der insbesondere jüngeren Menschen, denen Ethik, Ökologie und Nachhaltigkeit in der Kapitalanlage wichtig sind. Vielleicht interessiert dieses Thema auch Sie?

* Quelle DSW, Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

  • Befragung

Befragung

Nach einer Befragung 2013 hatten knapp ein Drittel der Befragten (alte Bundesländer, neue Bundesländer etwa 20 %) ** generell Interesse an Kapitalanlagen, die auf Investments in Waffen /Rüstung, Kinderarbeit, Glücksspiel, Pornografie, Tabak, Atomkraft, industrielle Tierhaltung und Gentechnik in der Landwirtschaft verzichten. Wir können deshalb im Rahmen der itRente, falls Ihr Arbeitgeber es zulässt, auch Ihnen ein Angebot machen, welches ethische und ökologisch nachhaltige Kriterien berücksichtigt. 

** Quelle Verbraucherzentrale Bremen

kostenfrei: 0800 21 222 39