Intelligente Mitarbeiter wollen intelligente Lösungen

Ihre Mitarbeiter gehören überwiegend der Generation an, für die der Generationenvertrag der gesetzl. Rentenversicherung nicht mehr funktioniert. Gleichzeitig erschwert das Kapitalmarktumfeld eines dauerhaft niedrigen Zinsniveaus die Erzielung attraktiver Renditen. Die private Vorsorge über Sparpläne ohne Zuschüsse bietet deshalb ebenso wenig eine Alternative wie die für Geringverdiener mit mehreren Kindern konzipierte Riester-Rente. Die itRente hingegen bietet auf Grund ihrer Ausgestaltung eine in jeder denkbaren Hinsicht interessante Versorgungslösung für Ihre Mitarbeiter.

  • Sicherheit zuerst
  • Rabattierung und Rendite
  • Vermögenswirksame Leistungen und BU-Absicherung
  • Weitere Vorteile

Sicherheit zuerst

Die Versorgungsträger der itRente stehen für langjährigen erfolgreichen Vermögensaufbau und sind marktbedeutend in der betrieblichen Altersversorgung bei mittelständischen Unternehmen. Hinterlegt sind alternativen Anlagekonzepte, die eines gemeinsam haben: Selbst bei einem teilweisen Investment in Aktien- oder Rohstoffmärkte kann kein Kapital verloren werden.

Rabattierung und Rendite

Die attraktive Branchenrabattierung der itRente sorgt dafür, dass auch Mitarbeiter kleinerer Unternehmen sich spürbare Vorteile bei den Ablaufleistungen sichern können. Auf Grund der Zuschussmechanik bei der itRente (bis zu 140 % Zuschüsse) sichern sich Mitarbeiter Vorsteuerrenditen zwischen ca. 5,5 und 8 % für ihren Vermögensaufbau.

VL und BU-Absicherung inkludierbar

Erträge aus Vermögenswirksamen Leistungen lassen sich über die itRente vervielfachen, in dem durch Einbringung der VL in die itRente auch auf die VL Zuschüsse generiert werden.

Die Absicherung der Berufsunfähigkeit lässt sich für Mitarbeiter über die itRente spürbar kostengünstiger und im Rahmen einer vereinfachten Gesundheitsprüfung in die betriebliche Versorgung integrieren. Der Kostenvorteil für die Mitarbeiter liegt bei ca. 40 %.

Weitere Vorteile

  • In der Höhe des Sparbeitrags sind Ihre Mitarbeiter bei der itRente flexibel. Anpassungen nach oben oder unten sind möglich.
  • Die Rentengarantiezeit (Versorgung der Hinterbliebenen) beträgt bei der itRente, anders als bei anderen Versorgungswerken, 18 Jahre).
  • Der Rentenbeginn ist flexibel (ab 62 Jahre).
  • Drei Auszahlungsvarianten stehen bei Rentenbeginn zur Wahl.
  • Die Vermögenswerte Ihrer Mitarbeiter sind in der itRente Hartz IV sicher und geschützt gegen (Privat)-Insolvenz.
  • Auch die Familienmitglieder Ihrer Mitarbeiter, die die itRente nutzen, können für ihre Altersversorgung die Branchen-rabattierung der itRente in Anspruch nehmen.

Zurück

kostenfrei: 0800 21 222 39